DVD-Infomag.de - Ihr tägliches DVD-Informationsmagazin!
 
Startseite | News | Termine | Rezensionen | Charts | Eastereggs | Lexikon | Porträts | Links
Mit dem Newsletter erhalten Sie jeden Monat die neuesten Informationen aus der Welt der DVD per E-Mail.
DVD-Palace Home Entertainment

DVD-Palace

The Home of Entertainment
   
Rezension Dienstag, 24. Januar 2017
Eine Rezension von Marcus Kampfert
Veröffentlicht am 08.03.2016

Seite drucken Seite drucken
Galapagos 3D (Blu-ray)

Inhalt:
GALAPAGOS mit David Attenborough bietet dem Zuschauer eine fesselnde Reise durch Zeit und Raum. Kein Ort der Welt ist besser dazu geeignet, den Geheimnissen der Natur auf die Spur zu kommen, als die rund 130 Inseln im Herzen des Pazifischen Ozeans. Hunderttausende Jahre lang entwickelte sich das dortige Tier- und Pflanzenreich in Isolation vom übrigen Planeten, so dass ein unvergleichlicher Baukasten der Evolution entstand.

Fast 200 Jahre nach den bahnbrechenden Forschungen von Charles Darwin, begibt sich nun der renommierte Naturforscher David Attenborough mit einem Filmteam auf die Vulkaninseln. Entstanden sind einzigartige Aufnahmen und Entdeckungen. Den Fußspuren Charles Darwins folgend, stellt David Attenborough unter anderem steinalte Riesenschildkröten, blutsaugende Finken, in Höhlen hausende Spinnen ohne Augen, possierliche Pinguine, mächtige Seelöwen, majestätische Albatrosse, imposante Hammerhaie und baumhohe Gänseblümchen vor.
(Quelle: Covertext)


Bild:
Wie so oft ist auch GALAPAGOS ein Zusammenspiel aus verschiedenen Bildquellen. Die mit den 3D-Kameras gedrehten Bilder zeigen insgesamt die besten Bildeigenschaften. Hier sind Farben, Kontraste und insbesondere die Schärfe hoch und fehlerfrei. Einige Bilder wirken hier lediglich eine Spur zu dunkel. Darüber hinaus gibt es einige Weitwinkelaufnahmen, die ansatzweise Doppelkonturen oder weichere Kanten zeigen. Einige Archivaufnahmen aus älteren Quellen wirken deutlich weicher, ebenso animierte Aufnahmen, die etwa Vulkanaktivitäten simulieren. Dadurch ist der Gesamteindruck nicht ganz homogen. Da aber der Großteil aus den hochwertigen 3D-Aufnahmen besteht, kann hier insgesamt auch in 2D von einem sehr gelungenen Transfer mit sehr guter Plastizität, hoher Schärfe und praktisch ausbleibenden Artefakten gesprochen werden.
Die 3D-Aufnahmen im 3D-Modus wiedergegeben erhöhen die Bildtiefe immens bei sehr schöner Tiefenstaffelung. Dabei geben Schärfe und Kontrast nur geringfügig nach, Artefakte in Form von Ghosting oder Crosstalk treten nur sehr selten dezent auf. Leider fehlt es im Gegensatz etwa zur Dokumentation DIE REISE DER VÖGEL (ebenfalls von Polyband erhältlich) an Aufnahmen in welchen Tiere oder Landschaften aus dem Bild herausragen (Pop Outs), womit das Gesamtergebnis zwar immer noch wirklich gut ausfällt, aber doch das letzte Quäntchen 3D-Erlebnis vermissen lässt.

Wertung Bild 2D: sehr gut (-)
Wertung Bild 3D: gut (+)



Ton:
Trotz 5.1-Vertonung hat man es hier lediglich mit einem Mix zu tun, der die Front breit nutzt und auch einige direktional zugeordnete Effekte bietet, nach hinten passiert im Hörraum leider nur wenig. Dafür wartet die Front mit einem sehr schön eingegliederten, klanglich perfekt austarierten Score auf und der Sprecher ist stets klar und sauber aus dem Center-Lautsprecher wahrzunehmen. Die Kommentare von David Attenborough werden in Deutsch vom Sprecher übersprochen (Voice Over).

Wertung Ton: gut (-)


Ausstattung/Extras:
Die Disc bietet neben Trailern zu weiteren Dokumentationen ein rund 50 Minuten dauerndes Making Of, welches die aufwendige Produktion in vielen Aspekten in einer Art Videotagebuch erläutert.

Wertung Ausstattung/Extras: gut (-)


Fazit:
Obwohl der Galapagos-Archipel rund 1.000 Kilometer vor der Küste Ecuadors liegt, schafften es viele Tierarten über die Jahrtausende immer wieder sich auf der 4 Mio. Jahre alten vulkanbasierten Inselgruppe niederzulassen. Ob fliegend, von den Passatwinden treibend oder schwimmend legten viele Geschöpfe diese beeindruckende Entfernung zurück, um sich auf den Inseln niederzulassen und rapide zu verändern. So ergab sich über die Jahrtausende eine Flora und Fauna mitsamt Tierarten, die auf der Welt einzigartig und isoliert ist. Und obwohl bereits Charles Darwin die Inselgruppe im frühen 19. Jahrhundert entdeckte und seither immer wieder Forscherteams vor Ort waren, birgt der Archipel noch viele Geheimnisse. Zuletzt reiste David Attenborough 2012 mit einem Forscherteam nach Isabela, der größten der Galapagosinseln, um weitere Tierarten zu entdecken und atemberaubende Aufnahmen von ihnen zu machen. Mit dabei aufwendige 3D-Kameratechnik, um das Erlebnis noch aufregender einzufangen.

Die 3-teilige Dokumentation GALAPAGOS mit den Kapiteln "Schöpfung", "Eroberung" und "Wunderland" zählt sicherlich zu den schönsten und besten Dokumentationen über den beeindruckenden Archipel. Auch wenn sicherlich einige Tierarten und Phänomene noch ausführlicher beschrieben sein dürften ist gerade die Erweiterung um die dritte Ebene ein großer Pluspunkt, der diese Disc sehens- und besitzenswert macht. Aber auch in 2D sind die Aufnahmen durchaus beeindruckend!

Die Blu-ray bietet technisch gesehen gutes bis sehr gutes Material mit wenigen Makeln, das Making Of mit einer Laufzeit einer kompletten Doku-Episode ist ein lobenswertes Extra.


Blu-ray Details:
Produktionsland/-jahr: Großbritannien 2012
Laufzeit: ca. 150 Minuten
Freigabe: Infoprogramm
Anbieter: Polyband
EAN: 4006448363918
Region: A, B, C
Format: BD-50 GB
Codec: MPEG-4/AVC
Verpackung: Blu-ray Case im Pappschuber (Erstauflage)
Bildformat: 1,78:1 (16:9 anamorph)/1.080p
Soundformat: Deutsch und Englisch in DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel: keine
Menüsprache: Deutsch
Extras (in HD):
- Making Of
- Trailershow

VÖ: Bereits erhältlich!

© MK 03/16





Archiv
Bitte wählen Sie einen Titel und klicken Sie anschließend auf Rezension zeigen.
Nach oben © DVD-Infomag.de 2013 Impressum | Kontakt
webMSdesign: Warnemünde Portal Wmnde.de · HansaNews.de · SV-Warnemuende.de