DVD-Infomag.de - Ihr tägliches DVD-Informationsmagazin!
 
Startseite | News | Termine | Rezensionen | Charts | Eastereggs | Lexikon | Porträts | Links
Mit dem Newsletter erhalten Sie jeden Monat die neuesten Informationen aus der Welt der DVD per E-Mail.
DVD-Palace Home Entertainment

DVD-Palace

The Home of Entertainment
   
Rezension Dienstag, 24. Januar 2017
Eine Rezension von Thomas Hug
Veröffentlicht am 02.05.2016

Seite drucken Seite drucken
Kind 44 (Blu-ray)

Inhalt:
Moskau 1953 - im Arbeiterparadies der Stalinzeit darf es offiziell keine Verbrechen geben, doch als die grausam zugerichtete Leiche des kleinen Sohnes eines Mitoffiziers aufgefunden wird und der offensichtliche Mord zum Unfall erklärt wird, gerät die Welt des Geheimdienstoffiziers Leo Demidow ins Wanken. Als Leo gegen den Befehl seiner Vorgesetzten eigene Nachforschungen aufnimmt und weitere 43 Morde an Kindern entdeckt, schwebt er plötzlich mit seiner Familie in tödlicher Gefahr. Der einzig verbleibende Ausweg ist, die Mordserie gegen alle Widerstände aufzudecken. Doch wem kann Leo überhaupt noch vertrauen?


Bild:
Im Großen und Ganzen gibt es an der gebotenen Bildqualität nicht allzu viel auszusetzen. Neben gelegentlichen Verunreinigungen fällt vor allem die Unruhe in manchen Szenen auf, die durchaus vermieden hätte werden können. Auch bei der Bildschärfe bekommt man nicht immer 100 Prozent zu sehen, so dass auch hier vereinzelt ein paar Unschärfen auszumachen sind. Da der Film aber über keine allzu hohe Detaildichte verfügt, lässt sich dieser Fakt mühelos verschmerzen. Die Farbpalette liefert hingegen eine grundsolide Vorstellung ab, so dass unterm Strich ein positiver Gesamteindruck bleibt.

Bildwertung: gut (+)


Ton:
Der deutsche und englische Ton liegt in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Die jederzeit sehr gute Sprachverständlichkeit fährt die ersten Punkte ein. Auch der Musikscore und die Befeuerung sämtlicher Kanäle kann sich hören lassen, auch wenn sich der Subwoofer nicht immer wie gewünscht ins Geschehen einmischt. An Effekten wurde nicht gespart, so dass es hier und da immer wieder mal richtig kracht und somit weitere Punkte eingefahren werden können. Cineasten werden sicherlich auf ihre Kosten kommen, während alle anderen mit einer soliden Gesamtperformance zufrieden sein werden.

Tonwertung: gut (+)


Ausstattung / Extras:
Beim Bonusmaterial ist leider nur Magerkost geboten. Diese besteht aus dem obligatorischen "Trailer" und einer "Featurette" zum Film. Lediglich in letzterem bekommt man ein paar Eindrücke zur Entstehung und die beteiligten Personen kommen zu Wort. Aber mehr also oberflächliche Augenwischerei wird hier auch nicht geboten, so dass jeglicher Tiefgang fehlt - und der wäre bei diesem brisanten Thema mehr als geboten gewesen. Schade, aber hier wurde ein mustergültiger Elfmeter gnadenlos am Tor vorbeigehämmert.

Wertung Ausstattung / Extras: ausreichend (-)


Fazit:
"Kind 44" bietet keine leichte Kost für mal "schnell zwischendurch". Die Handlung ist beklemmend, das Set erschreckend realistisch und die Hauptdarsteller agieren absolut glaubwürdig. Auch die Laufzeit von über zwei Stunden vergeht wie im Flug, da man von der ersten bis zur letzten Sekunde in die spannende Handlung hineingesogen wird. An Bild und Ton gibt es kaum etwas auszusetzen, so dass es mal wieder die mangelnden Extras sind, die eine noch bessere Bewertung und Positionierung verhindern. Dennoch bleibe ich bei meiner Meinung: ein Top Film, den man gesehen haben muss!


Blu-ray-Details:
Originaltitel: Kind 44
Anbieter: Concorde Home Entertainment
EAN Code: 4010324040480
Verpackungstyp: Blu-ray Case
Disc-Typ: BD-50 GB
Video-Codec: MPEG-4/AVC
Region: A, B, C
Laufzeit in Minuten: 136
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Bildformat: 16:9 (2,40:1) in 1080p
Tonformat/Sprache: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1 und Englisch DTS-HD Master Audio 5.1

Blu-ray Special Features:
* Featurette
* Trailer

(c) TH 04/16





Archiv
Bitte wählen Sie einen Titel und klicken Sie anschließend auf Rezension zeigen.
Nach oben © DVD-Infomag.de 2013 Impressum | Kontakt
webMSdesign: Warnemünde Portal Wmnde.de · HansaNews.de · SV-Warnemuende.de